• Home
  • News
  • Drake Doremus mit der Regie von "The Tracking of a Russian Spy" beauftragt
Zurück zur Übersicht
16 16/03

Drake Doremus mit der Regie von "The Tracking of a Russian Spy" beauftragt

© CC BY 2.0 Bex Walton
Meinungen
0
Tags: Russland, New York, Liebesbeziehung, Moskau, Verschwinden, Novelle, Spionage, Thriller, Drake Doremus, Adaption, Anna Chapman
Nach kleinen Indiedramen und einem ersten Versuch im Bereich SciFi erschließt sich Drake Doremus demnächst wieder ein neues Genre: er wird seinen ersten Spionagethriller drehen.

Wie gestern Abend bekannt wurde, konnte StudioCanal ihn als Regisseur für The Tracking of a Russian Spy gewinnen. Der Film basiert auf der gleichnamigen Novelle von Mitch Swenson, der Autor Charles Cumming (A Foreign Country) verantwortet die entsprechende Drehbuchadaption. Im Mittelpunkt steht ein Mann, der sich in einer verrauchten New Yorker Bar in die Russin Katya verliebt. Diese verschwindet jedoch im Sommer 2010 spurlos, nachdem zehn Russen in den USA unter der Anklage festgenommen werden, für den Kreml zu spionieren (darunter auch die heute bekannte Anna Chapman).

Im Augenblick sieht der Plan für The Tracking of a Russian Spy vor, im kommenden Herbst mit dem Dreh zu beginnen. Bis dahin sollten also auch Casting-News nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Zuletzt stellte Drake Doremus das Science Fiction-Drama Equals mit Kristen Stewart und Nicholas Hoult fertig, das allerdings über noch keinen deutschen Starttermin verfügt. Es spielt in einer futuristischen Welt, in der alle Emotionen ausradiert wurden.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope