Doug Liman setzt sich gegen Konkurrenten durch und wird die Regie bei "Gambit" führen - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Doug Liman setzt sich gegen Konkurrenten durch und wird die Regie bei "Gambit" führen
Zurück zur Übersicht
15 16/11

Doug Liman setzt sich gegen Konkurrenten durch und wird die Regie bei "Gambit" führen

© Wikimedia Commons
Meinungen
0
Tags: Channing Tatum, Rupert Wyatt, Léa Seydoux, X-Men, Graphic Novel, Spinoff, Doug Liman, Adaption
Vor einigen Monaten gab Rupert Wyatt den Regiestuhl des X-Men-Spinoffs Gambit frei, und seitdem gab es zahlreiche Anwärter auf den Posten.

Was sich dann Mitte Oktober abzeichnete, ist nun offiziell: Doug Liman unterschrieb kürzlich für den Posten, nachdem er zuletzt den Science Fiction-Streifen Edge of Tomorrow mit Tom Cruise in die Kinos gebracht hatte. Klar ist allerdings erst jetzt, gegen welch illustre Konkurrenz sich Liman durchzusetzen vermochte. So bewarben sich Berichten zufolge auch Kollegen wie Joe Cornish (Attack the Block), Shane Black (Iron Man 3) oder F. Gary Gray auf den Job.

Als Produzent wird Simon Kinberg, mit dem Liman schon für Mr. & Mrs. Smith zusammenarbeitete, ein Auge auf die Produktion haben. Und das dürfte auch nötig sein, schließlich ist der Regisseur dafür bekannt, gern Budgets und Deadlines nicht einzuhalten. Als anvisierter Starttermin für Gambit steht nach wie vor der 07. Oktober 2016, und für den Dreh werden sich Hauptdarsteller Channing Tatum, die mutmaßliche Hauptdarstellerin Léa Seydoux und die Crew Anfang des Jahres einfinden.

Vor kurzem beendete Doug Liman außerdem die Arbeit am Drogenthriller Mena mit Domhnall Gleeson und abermals Tom Cruise. Außerdem interessiert er sich für das SciFi-Abenteuer Luna Park.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope