• Home
  • News
  • Doppelerfolg für "Vier Minuten" in New York
Zurück zur Übersicht
07 23/10

Doppelerfolg für "Vier Minuten" in New York

Meinungen
0
Berlin - Beim 15. Hamptons International Film Festival in New York, das am Wochenende zu Ende ging, wurde Vier Minuten von Chris Kraus mit dem Publikumspreis für den besten Spielfilm ausgezeichnet. Desweiteren nahm die Hauptdarstellerin von Vier Minuten, Hannah Herzsprung, den begehrten "Rising Star" Award für ihre schauspielerische Leistung entgegen. Hannah Herzsprung wurde vom US- Publikum mit Standing Ovations minutenlang gefeiert. Auch der Hauptpreis des Festivals ging an einen deutschen Film. Valerie von Birgit Möller wurde als Bester Film des Festivals geehrt.

Die Kordes & Kordes-Produktion Vier Minuten hat seit ihrem Start in Deutschland mittlerweile fast 500.000 Kino-Zuschauer erreicht und wurde in Italien, Spanien, Österreich, Holland, Australien, Neuseeland, Griechenland und der Schweiz erfolgreich gestartet. In den USA wird Four Minutes im März 2008 von Senator Entertainment in die Kinos gebracht.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope