• Home
  • News
  • Doku "Back in Time" feiert am 21. Oktober 2015 das Jubiläum von "Zurück in die Zukunft"
Zurück zur Übersicht
15 11/08

Doku "Back in Time" feiert am 21. Oktober 2015 das Jubiläum von "Zurück in die Zukunft"

© Gravitas Ventures
Meinungen
0
Tags: Zeitreise, Interview, Klassiker, Steven Spielberg, Jubiläum, Robert Zemeckis, Trilogie, Regiedebüt, Dokumentarfilm, Jason Aron, Zurück in die Zukunft, Michael J. Fox
Am 21. Oktober 2015 ist endlich der Tag aller Tage für alle Fans der Zurück in die Zukunft-Filme. Zur Feier des Anlasses bringt Gravitas Ventures einen Dokumentarfilm über die Trilogie in die Kinos.

Back In Time soll die Doku heißen, die einerseits die Entstehung des ersten Films der Reihe von Robert Zemeckis im Jahre 1985 dokumentiert und andererseits den Fankult um Zurück in die Zukunft beleuchtet, der noch heute existiert. Zahlreiche Interviews mit Stars wie Michael J. Fox, Robert Zemeckis oder dem damaligen Produzenten Steven Spielberg runden das Bild ab.

Als Regisseur zeichnet im Übrigen Jason Aron für Back In Time verantwortlich, der in der Vergangenheit vorrangig beim Fernsehen arbeitete und hier nun erstmals in Eigenverantwortung eine Inszenierung übernimmt. Als die Arbeit an der Doku begann, war noch gar nicht klar, dass sie es auch in die Kinos schaffen würde. In einem exklusiven Statement für Deadline verrieten Aron und Produzent Lee Leshen jedoch: "Als Fans der Trilogie und der Filmemacher war es extrem wichtig für uns, dass so viele Menschen wie möglich den Dokumentarfilm sehen können. Innerhalb von Minuten wussten wir dann, dass das Team von Gravitas diesen Traum zur Möglichkeit machen würden."

Bisher steht der Kinostart am 21. Oktober 2015 für Back In Time nur für nordamerikanische Kinos fest. Gleichzeitig soll der Film auch auf DVD und Blu-ray sowie als Video on Demand erscheinen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope