Detlev Buck und YouTube bringen EM-Fan-Film ins Kino - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Detlev Buck und YouTube bringen EM-Fan-Film ins Kino
Zurück zur Übersicht
08 17/07

Detlev Buck und YouTube bringen EM-Fan-Film ins Kino

Meinungen
0
Hamburg - Den Fußball-Europameistertitel knapp verpasst, doch die EM-Party geht in die Kino-Verlängerung: Hunderte von Fans und YouTube-Nutzer aus ganz Europa sind einem Aufruf der Online-Videoplattform, Regisseur Detlev Buck (Knallhart) und seinem Team gefolgt und haben ihre ganz persönliche Sicht der EM auf YouTube hochgeladen.

Die Resonanz war so überwältigend, dass daraus der erste Kinofilm "von Fans für Fans" entstanden ist, der nun auch auf die große Leinwand gebracht wird. Unter dem Titel 23 Tage - das YouTube Fan-Tagebuch wird der erste Kinofilm auf Basis selbst gedrehter Fan-Videos ab dem 31. Juli 2008 in vielen deutschen Städten auf der
großen Leinwand zu sehen sein.

In vielerlei Hinsicht ist der Film außergewöhnlich: Aus ganz Europa reichten YouTuber in den verschiedensten Sprachen skurille, emotionale, lustige, schräge, sportliche und kabarettistische Kurzfilme ein. Mehrere tausend Videominuten wurden für den Film gesichtet, ausgewählt und zu einem Rückblick auf 23 emotionale Tage aus Sicht der Fans komponiert.

Detlev Buck: "Ich war ja neugierig, denn einen Film von Fans für Fans gab's noch nie. Wir haben 82 Stunden Material bekommen! Das spricht für sich. Die YouTube User haben das Tagebuch mit sehr vielen und kreativen Filmen zum Leben erweckt. Nun geht's tatsächlich in die Kinos und ich freue mich auf das Ereignis zusammen mit den Fans, denn für sie haben wir den Film gemacht! Und das tut auch dem Kino gut!"

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope