"Der Hobbit": Dreharbeiten wieder aufgeschoben - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • "Der Hobbit": Dreharbeiten wieder aufgeschoben
Zurück zur Übersicht
10 18/05

"Der Hobbit": Dreharbeiten wieder aufgeschoben

© Bang Showbiz
Meinungen
0
London - Die Dreharbeiten zu Der Hobbit werden nicht vor Ende des Jahres starten. Andy Serkis, der die Figur des Gollum in der Herr der Ringe-Trilogie gespielt hat, bestätigt, dass die Dreharbeiten erst einmal auf Eis gelegt wurden. Eigentlich sollten sie schon in diesem Monat beginnen.

"Wahrscheinlich wird bis zum Ende des Jahres nichts passieren", verrät Serkis. "Das ist das Letzte, was ich gehört habe. Das ist ein bisschen wie mit einem beweglichen Feiertag."

Trotz der Bekanntmachung gesteht der 46-Jährige, dass er nur wenig über die eigentliche Drehplanung wisse. Der Film-Webseite Collider.com sagt er: "Ich denke, dass es irgendwann am hinteren Ende des Jahres losgeht. Es ist mir ein bisschen peinlich, aber mir geht es nicht besser als euch. Die Termine ändern sich ständig."

Im vergangenen Monat hat der britische Schauspieler (Tintenherz) noch erklärt, wie sehr er sich auf die Dreharbeiten freue: "Es wird auf jeden Fall bald losgehen. Ich denke, dass die Dreharbeiten im Mai starten. Es wird echt aufregend, besonders mit dem neuen Regisseur Guillermo del Toro, der fantastisch ist."

(BSB)

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope