Der Filmtag im Überblick: 11. Oktober - Ende! - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Der Filmtag im Überblick: 11. Oktober - Ende!
Zurück zur Übersicht
17 11/10

Der Filmtag im Überblick: 11. Oktober - Ende!

© Jared Purdy / CC BY-SA 3.0
Meinungen
0
Tags: Angelina Jolie, Harvey Weinstein, Will Smith, Gwyneth Paltrow, Disney, Tyler Perry, Tom Holland, Joan Cusack, Rosanna Arquette, Viennale 2017, Nordische Filmtage Lübeck 2017
In einem weiteren New-York-Times-Artikel äußern sich nun viele weitere Schauspielerinnen, darunter Gwyneth Paltrow, Rosanna Arquette und Angelina Jolie, zu Harvey Weinstein. "This way of treating women ends now", hält Paltrow darin als klare Ansage fest.

Den Schauspieler Terry Crews haben die jüngsten Ereignisse dazu ermutigt, auch von seinen Erlebnissen mit sexueller Belästigung durch einen Hollywood-Produzenten zu sprechen.

Aktuelles
Der interimistische künstlerische Leiter der Viennale, Franz Schwartz, und Michael Loebenstein (Direktor Österreichisches Filmmuseum) haben das Programm der 55. Viennale bekannt gegeben, welches auf der Website des Festivals zu finden ist. Neue Werke von Alex Ross Perry, Richard Linklater und Guillermo del Toro zählen dazu; eröffnet wird die diesjährige Viennale von John Carroll Lynchs Lucky.

Die Nordischen Filmtage Lübeck, die vom 01. bis zum 05.11.2017 stattfinden, werden indes von dem schwedischen Film Träum' weiter von Rojda Sekersöz eröffnet. Auch hier gibt es auf der Homepage weitere Infos.

Wie der Hollywood Reporter mitteilt, hat Disney das Animations-Projekt Gigantic gestoppt. Der Film, der sich mit dem englischen Märchen Jack and the Beanstalk befasste, sollte 2020 veröffentlicht werden.

In der Planung ist hingegen der Animationsfilm Spies in Disguise - und nun wurde bekannt, dass Will Smith und Tom Holland den Protagonisten ihre Stimmen leihen werden. Es geht darin um einen Top-Agenten und um einen jungen, nerdigen Erfinder, die sich zusammentun müssen.

Eine weitere interessante Casting-Meldung betrifft das Biopic über den Ex-US-Vizepräsidenten Dick Cheney von Adam McKay. Deadline berichtet, dass Tyler Perry den Politiker und ehemaligen US-Army-General Colin Powell verkörpern soll.

In einer Pressemitteilung wurde verkündet, dass die Kinopreise Baden-Württemberg verliehen wurden: Staatssekretärin Petra Olschowski und MFG-Geschäftsführer Prof. Carl Bergengruen haben insgesamt 57 Spielstätten in Baden-Württemberg ausgezeichnet. Der Spitzenpreis in Höhe von 15.000 Euro ging an die Kinothek in Stuttgart-Obertürkheim.

Fundstücke
Bei Vulture gibt es eine Liste der "100 Best Screenwriters of All Time" - gewählt von Leuten aus dem Berufsfeld.

Auf Youtube findet sich indes ein Ausschnitt aus einem Interview mit Michael Haneke, in welchem dieser über den Vorteil von langen Einstellungen spricht:



Geburtstagskind: Joan Cusack (* 1962)
"I was never the 'babe,' so I knew I'd never get those big roles. I'd always be the best friend or the quirky sidekick."



Filmtipps
Zu den unvergesslichsten Auftritten von unserem Geburtstagskind Joan Cusack zählt der Auftritt als verzweifelte Beinahe-Braut in Frank Oz' herrlicher Komödie In & Out (1997), in welcher Cusack an der Seite von Kevin Kline agiert. Unser Filmtipp des Tages:



Im TV gibt es eine weitere eindrückliche Schauspielerin zu sehen: Meryl Streep verkörpert in Phyllida Lloyds Die Eiserne Lady die streitbare britische Politikerin Margaret Thatcher.

Trailer
Tagsüber ist Josh ein ganz normaler Hausmeister, doch nachts wird er zu einem ebenso begabten wie besessenen Gamer - und eines Tages wird aus einem Spiel über das Ende der Menschheit unversehens Ernst. Denn die Figuren aus dem Spiel entpuppen sich als ebenso real wie die Bedrohung für die Erde, von dem das Spiel erzählt.


Future Man

Nachdem ein Neurowissenschaftler, der gerade an der Übertragbarkeit von menschlichem Bewusstsein auf einen Computer forscht, seine Familie bei einem tödlichen Unfall verloren hat, setzt er alles daran, seine Lieben wieder zum Leben zu erwecken. Tatsächlich scheint das aussichtslose Unternehmen auch zu gelingen, doch schon bald steht er vor einer Entscheidung über Leben und Tod.


Replicas

In der für Amazon Prime realisierten Serie spielt Jean-Claude Van Damme sich selbst bzw. einen Charakter, der genauso heißt wie er selbst. Der Martial Arts-Kämpfer und Filmstar in der Serie hat aber auch noch eine zweite Existenz - unter dem Decknamen Johnson ist er ein Auftragskiller, der sich eigentlich vor Jahren aus dem Geschäft zurückgezogen hat. Doch dann bringt ihn eine zufällige Begegnung dazu, wieder zurückzukehren.


Jean-Claude Van Johnson

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope