Danny Boyle nimmt sich als nächstes Projekt das Sequel zu "Trainspotting" vor - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Danny Boyle nimmt sich als nächstes Projekt das Sequel zu "Trainspotting" vor
Zurück zur Übersicht
15 07/09

Danny Boyle nimmt sich als nächstes Projekt das Sequel zu "Trainspotting" vor

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Sequel, Literaturverfilmung, Junkie, Edinburgh, Ewan McGregor, Danny Boyle, Irvine Welsh, Fortsetzung, Adaption, Telluride 2015, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller, John Hodge
Auf dem Telluride Film Festival zeigte Danny Boyle sein neues Werk Steve Jobs der Öffentlichkeit und wurde für seine bisherige Arbeit ausgezeichnet. Dort sprach der Regisseur auch über seine Zukunftspläne.

Einer der bekanntesten Filme Boyles ist wohl nach wie vor Trainspotting, ein Streifen über eine Gruppe Junkies in Edinburgh, gespielt von Ewan McGregor, Jonny Lee Miller, Robert Carlyle, Kevin McKidd, Ewen Bremner und Kelly Macdonald. Schon oft kursierten Gerüchte um ein Sequel und einzelne Darsteller versicherten, sie seien für eine Fortsetzung zu haben. Nun ist es aber offiziell: Danny Boyle hat Trainspotting 2 zu seinem nächsten Projekt auserkoren.

John Hodge hatte für das Original den gleichnamigen Roman von Irvine Welsh adaptiert und ist auch jetzt an Bord, um Porno in ein Drehbuch zu verwandeln, Welshs eigene Buchfortsetzung. Nur ein potentielles Problem gibt es noch: Danny Boyle muss die Dreharbeiten so legen, dass sie nicht den Verpflichtungen zwei seiner Hauptdarsteller in die Quere kommen: Jonny Lee Miller spielt den Sherlock Holmes in Elementary und Robert Carlyle gehört zum Cast von Once Upon A Time.

Warten wir also in der Zwischenzeit auf Steve Jobs. Nach seiner derzeitigen Festivaltour wird der Film mit Michael Fassbender und Kate Winslet am 12. November 2015 in den deutschen Kinos anlaufen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope