• Home
  • News
  • Dan Mazer dreht die Komödie "Three Miles North of Molkom"
Zurück zur Übersicht
16 12/01

Dan Mazer dreht die Komödie "Three Miles North of Molkom"

© CC BY-SA 3.0 Georges Biard
Meinungen
0
Tags: Schweden, Backpacker, Festival, Komödie, Dokumentarfilm, New Age, StudioCanal, Dan Mazer, Angsbacka
Dan Mazer ist vor allem für seine Zusammenarbeit mit Sacha Baron Cohen bekannt, als Autor der Serie Da Ali G Show oder Produzent von Filmen wie Der Diktator oder Brüno. Nun arbeitet er wieder als Regisseur an einer Komödie.

Mit Sacha Baron Cohen hat Three Miles North Of Molkom jedoch nichts zu tun. Stattdessen basiert die Idee auf einem Dokumentarfilm von Robert Cannan und Corinna McFarlane, der sich mit Angsbacka auseinandersetzt, einem Ort nördlich der schwedischen Stadt Molkom. Etwa eintausend Menschen aus aller Welt nehmen dort jährlich an einer zweiwöchigen Veranstaltung teil, während derer die Grenzen des Alltagslebens gesprengt werden; Tantra und Schamanismus stehen dort auf dem Programm.

Zu Three Miles North of Molkom soll Dan Mazer nun das Drehbuch abliefern und gleichermaßen auch als Regisseur und ausführender Produzent fungieren. Hilfe erhält er dabei unter dem Dach von StudioCanal von den Autoren Jamie Minoprio und Jonathan Stern. Wahrscheinlich handelt die resultierende Geschichte dann von einem jungen Mann, der beim Backpacken von seinen Mitreisenden getrennt wird und versehentlich auf dem New Age-Festival landet.

Bevor Mazer mit der Arbeit an Three Miles North of Molkom beginnt, liegt er aktuell noch in den letzten Zügen mit seiner Komödie Dirty Grandpa. Robert De Niro und Zac Efron sind darin ab dem 11. Februar 2016 in den deutschen Kinos zu sehen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München