• Home
  • News
  • Christopher Nolan plant den Weltkriegs-Actionthriller "Dunkirk"
Zurück zur Übersicht
16 04/01

Christopher Nolan plant den Weltkriegs-Actionthriller "Dunkirk"

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Zweiter Weltkrieg, Frankreich, Christopher Nolan, Kenneth Branagh, Tom Hardy, Evakuierung, Thriller, Action, Warner Bros., Mark Rylance, Emma Thomas, Dunkirk
Nach Interstellar wird Christopher Nolan sich für seinen nächsten Film nach Frankreich zur Zeit des Zweiten Weltkrieges begeben.

Dunkirk soll sein Actionthriller heißen, den er auf Grundlage eines eigens verfassten Scripts für Warner Bros. drehen will. Genau genommen spielt der Film während der Evakuierung der nordfranzösischen Stadt Dunkirk während des Krieges. Neben Nolan selbst beteiligt sich auch seine Frau Emma Thomas als Produzentin. Für die Hauptrollen will der Regisseur unverbrauchte Gesichter besetzen und begann zu diesem Zweck kürzlich ein Casting für Teenager in London. Aber auch Darsteller wie Mark Rylance, Tom Hardy und Kenneth Branagh verhandeln derzeit um Parts.

Schon im kommenden Mai soll die erste Klappe zu Dunkirk fallen. Gedreht wird dann hauptsächlich on location an Originalschauplätzen und in einer Kombination aus Imax 65mm und 65mm-Großformatfilm. Warner Bros. hat als Veröffentlichungsdatum den 21. Juli 2017 im Auge und Präsident Greg Silverman gab dazu bekannt: "Wir sind begeistert unsere Kollaboration mit Christopher Nolan fortsetzen zu können, einem einzigartigen Filmemacher, der einige der renommiertesten und kommerziell erfolgreichsten Filme aller Zeiten kreiert hat. Dunkirk ist eine packende und kraftvolle Geschichte und wir sind gespannt, wie Chris, Emma und ihr Cast sie für die große Leinwand realisieren."

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg