• Home
  • News
  • Cannes: "Armadillo" gewinnt bei der "Semaine de la Critique"
Zurück zur Übersicht
10 21/05

Cannes: "Armadillo" gewinnt bei der "Semaine de la Critique"

© Fridthjof Film A/S
Meinungen
0
Cannes - Der dänische Filmemacher Janus Metz Pedersen hat mit seinem kontroversen Dokumentarfilm Armadillo den Großen Preis der Semaine de la Critique gewonnen, die parallel zum Filmfestival von Cannes stattfindet.

Der Film folgt Mads und Daniel, zwei dänischen Soldaten, die zum ersten Mal in Afghanistan stationiert sind. Ihr Zug ist in Camp Armadillo in der Provinz Helmand stationiert, wo es beinahe täglich zu Gefechten mit den Taliban kommt. Eigentlich sind die Soldaten in Afghanistan, um der Bevölkerung zu helfen. Doch je heftiger die Kämpfe werden, desto zynischer und desillusionierter werden die Soldaten.

Ausgezeichnet wurde ebenfalls die deutsche Co-Produktion Bi, Don’t Be Afraid von Phang Dang Di.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope