Benedict Cumberbatch, Will Poulter & Tye Sheridan unterzeichnen für David Lowerys "The Yellow Birds" - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Benedict Cumberbatch, Will Poulter & Tye Sheridan unterzeichnen für David Lowerys "The Yellow Birds"
Zurück zur Übersicht
14 19/05

Benedict Cumberbatch, Will Poulter & Tye Sheridan unterzeichnen für David Lowerys "The Yellow Birds"

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Freundschaft, Soldaten, Irakkrieg, Literaturverfilmung, Irak, Benedict Cumberbatch, David Lowery, Tye Sheridan, Will Poulter
Nach dem Erfolg von Ain't Them Bodies Saints bekam David Lowery so viele Angebote, dass man leicht den Überblick verlor. The Yellow Birds zum Beispiel war schon fast wieder vergessen.

Aber eben nur fast. Für The Yellow Birds interessierte sich der Filmemacher im vergangenen September auf dem Toronto International Film Festival. Es handelt sich dabei um die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Kevin Powers, der beinahe den National Book Award in den USA gewonnen hätte. Darin geht es um zwei Soldaten, die sich während ihrer Ausbildung schwören, sich gegenseitig lebend nach Hause zu bringen. Im Irakkrieg sind die beiden deswegen aneinander gebunden. Powers bezog seine Informationen für das Buch übrigens hauptsächlich aus eigenen Erfahrungen, war er doch selbst einige Zeit lang Soldat im Irak.

Zwar steht die Finanzierung für The Yellow Birds noch nicht, mit dem jetzt frisch zusammengestellten Cast sollte dies allerdings kein unüberwindbares Problem darstellen. So unterschrieben kürzlich Tye Sheridan (Mud - Kein Ausweg), Will Poulter (Wir sind die Millers) und Benedict Cumberbatch für die männlichen Hauptrollen in dem Drama. Wann The Yellow Birds in die heiße Produktionsphase eintreten wird, lässt sich bislang aber noch nicht voraussagen.

Andere Projekte von David Lowery beinhalten unter Anderem das Drama The Old Man and the Gun mit Robert Redford, Torso - ein ehemaliges Projekt von David Fincher - und den SciFi-Streifen Two mit Casey Affleck.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope