"Auf der anderen Seite" geht für Deutschland ins Oscar-Rennen - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • "Auf der anderen Seite" geht für Deutschland ins Oscar-Rennen
Zurück zur Übersicht
07 18/09

"Auf der anderen Seite" geht für Deutschland ins Oscar-Rennen

Meinungen
0
München - Fatih Akins Auf der anderen Seite wird für Deutschland ins das Rennen um den Oscar für den besten fremdsprachigen Film gehen. Im Februar hatte der deutsche Vertreter Das Leben der Anderen die begehrte Trophäe gewinnen können.

"Vor dem Hintergrund der politischen und kulturellen Unterschiede einer globalisierten Welt wird eine ungewöhnliche Liebes- und Familiengeschichte zwischen Deutschen und Türken erzählt. Der Film überzeugt durch seinen dramaturgischen Aufbau, seine visuelle Gestaltung und seine gefühlvolle Inszenierung.", so die Jury von German Films, die die Entscheidung traff.

Die Nominierungen für den besten fremdsprachigen Film werden nach einer Vorauswahl am 22. Januar 2008 bekannt gegeben. Verliehen werden die Oscars dann am 24. Februar 2008 im Kodak Theater in Los Angeles.

Fatih Akin zur Entscheidung der Jury: „Ich freue mich sehr. Ein Glück, dass Tom Tykwer Das Parfum auf englisch gedreht hat."

Auf der anderen Seite feierte seine Welturaufführung im Internationalen Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes 2007. Der Film erhielt dort den Preis für das beste Drehbuch und den Preis der Ökumenischen Jury. Der Weltvertrieb The Match Factory hat den Film weltweit bereits in über 30 Territorien verkauft, darunter Frankreich, Italien, Spanien, Russland, UK, Japan, Korea, Australien, Argentinien, Brasilien und Kanada.

Auf der anderen Seite wird am 27.09.2007 von Pandora Filmverleih in die deutschen Kinos gebracht.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope