Amy Schumer arbeitet mit Paul Feig an neuer Komödie - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Amy Schumer arbeitet mit Paul Feig an neuer Komödie
Zurück zur Übersicht
15 26/05

Amy Schumer arbeitet mit Paul Feig an neuer Komödie

© Wikimedia Commons
Meinungen
0
Tags: Mutter-Tochter-Beziehung, Komödie, Paul Feig, Feiertag, Amy Schumer, Kim Caramele, Katie Dippold
Mit Filmen wie der kommenden Komödie Trainwreck hat Amy Schumer endgültig den Sprung von der TV-Comedienne zum Filmstar geschafft. Aktuell plant sie ihr nächstes Projekt in Zusammenarbeit mit Paul Feig.

Berichten zufolge existiert das Drehbuch zu besagtem Projekt schon seit geraumer Zeit: die Autorin Katie Dippold (Taffe Mädels) erdachte es für Feig, mit dem sie mittlerweile auch am neuen Ghostbusters arbeitet. Amy Schumer wird dem Entwurf nun gemeinsam mit ihrer Schwester, der Autorin und Produzentin Kim Caramele, eine neue Überarbeitung verpassen.

Zwar befinden sich entsprechende Pläne noch im Anfangsstadium und werden darum weitgehend unter Verschluss gehalten, gerüchteweise wird es aber um eine Mutter und ihre Tochter gehen, bei denen an einem Feiertag alles fürchterlich schief läuft. Schumer wird darin auch vor der Kamera erscheinen und Paul Feig ist bisher zwar nur als Produzent an Bord, niemand hat bisher aber ausgeschlossen, dass er nicht vielleicht auch die Regie übernehmen könnte.

Von dem Regisseur bekommen wird hierzulande aber erst einmal die Melissa McCarthy-Komödie Spy - Susan Cooper Undercover zu sehen, die in den Kinos am 04. Juni 2015 startet. Mit Trainwreck von Judd Apatow können wir hingegen ab dem 13. August 2015 rechnen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope