• Home
  • News
  • Alison Pill schnappt sich Rolle neben Jessica Chastain im Thriller "Miss Sloane"
Zurück zur Übersicht
16 07/01

Alison Pill schnappt sich Rolle neben Jessica Chastain im Thriller "Miss Sloane"

© CC BY-SA 2.0 iDominick
Meinungen
0
Tags: USA, Lobbyismus, Waffengesetze, Jessica Chastain, John Madden, Thriller, Debatte, Bieterkrieg, Alison Pill
Um den Thriller Miss Sloane war es in den letzten Monaten still geworden, nachdem auf dem vergangenen Filmfestival von Toronto die Rechte an EuropaCorp gingen. Seitdem jedoch zahlreiche Schießereien die USA erschütterten, sind die Waffengesetze dort wieder zu einer im ganzen Land hitzig geführten Debatte geworden.

Und genau um dieses Thema dreht sich auch das Drehbuch des Newcomer-Autoren Jonathan Perera, das sich mit einer Lobbyistin befasst, die versucht Gesetze zum Zweck der strengeren Regulierung von Waffen durchzusetzen.

Kurz nach dem Bieterkrieg in Toronto war schon John Madden als Regisseur an Bord von Miss Sloane gekommen, der zuletzt Filme wie die Ensemblekomödie Best Exotic Marigold Hotel und den Nachfolger Best Exotic Marigold Hotel 2 inszenierte. Außerdem konnte keine Geringere als Jessica Chastain für die Hauptrolle gewonnen werden. Und nun ist es auch Alison Pill gelungen, sich einen Part in dem Thriller zu schnappen.

Wie genau die Rolle der aus Serien wie The Newsroom bekannten Schauspielerin aussehen wird, diese Information bleibt vorerst noch unter Verschluss. Von ihren Fähigkeiten können wir uns aber beispielsweise in der neuen ABC-Serie The Family oder in Hail, Caesar! von den Coen-Brüdern überzeugen, der am 11. Februar 2016 die Berlinale eröffnet und in der Woche darauf am 18. Februar 2016 regulär in den Kinos startet.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München