Alicia Vikander verhandelt um die weibliche Hauptrolle in "Submergence" von Wim Wenders - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Alicia Vikander verhandelt um die weibliche Hauptrolle in "Submergence" von Wim Wenders
Zurück zur Übersicht
15 01/12

Alicia Vikander verhandelt um die weibliche Hauptrolle in "Submergence" von Wim Wenders

© CC BY-SA 3.0 Frankie Fouganthin
Meinungen
0
Tags: Entführung, Literaturverfilmung, Wim Wenders, James McAvoy, Taucher, Alicia Vikander, Romanze, Adaption, Dschihadist
Momentan betört Alicia Vikander Kritiker und Publikum mit ihrer Performance neben Eddie Redmayne in The Danish Girl. Und weil die Filmwelt gerade von ihr einfach nicht genug kriegen kann, verhandelt sie nun schon wieder um die nächste Rolle.

Dabei geht es um Submergence, den nächsten Film von Wim Wenders. Der zugrundeliegende Roman von J.M. Ledgard wurde vom New Yorker auf den zweiten Platz der Top 10-Romane des Jahres 2013 gewählt. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen zwei Liebende, die sich lediglich von einer kurzen Romanze während der vergangenen Weihnachtszeit kennen. Nun befinden sie sich in Extremsituationen: sie auf einer Tieftauchmission, er in den Fängen somalischer Dschihadisten.

Erin Dignam (The Last Face) zeichnet für das Script zu Submergence verantwortlich und James McAvoy sagte bereits vor einigen Wochen für die männliche Hauptrolle zu. Sollte nun auch der Deal mit Vikander zustande kommen, kann der Dreh wie geplant ab dem kommenden März in Europa und Afrika über die Bühne gehen.

In den deutschen Kinos ist die Schauspielerin ab dem 03. Dezember 2015 in einer kleinen Nebenrolle in Im Rausch der Sterne zu sehen, The Danish Girl startet dann am 07. Januar 2016. Zuletzt drehte Vikander Justin Chadwicks Historienromanze Tulip Fever und Derek Cianfrances Drama The Light Between Oceans ab. Derzeit steht sie außerdem für den neuen Bourne-Film mit Matt Damon vor der Kamera.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope