Zurück zur Übersicht

Wie beim ersten Mal - Trailer

Meinungen
5

131 Bewertungen

Wie beim ersten Mal - Trailer (deutsch)

×

TRAILER & CLIPS ZU "Wie beim ersten Mal"

Beziehungswirren sind der klassische Stoff einer romantischen Komödie. Meist sehen wir junge, dynamische Männer und Frauen, die sich lieben und streiten, Missverständnisse beseitigen und schlussendlich auf dem kitschigen Höhepunkt des Films zueinander finden. "Wie beim ersten Mal" wagt in dieser Hinsicht etwas Neues und stellt statt Mittzwanzigern ein reifes Ehepaar in den Mittelpunkt.

Mehr lesen

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Film (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Bisherige Meinungen

(Anzeige: 5 von insgesamt 5)
Von: Ichbins am: 30.10.12
Es ist einfach ein gigantischer Film. Nicht irgendwo her geholt. Einfach aus dem täglichen Leben gegriffen. Super Schauspieler gewählt. Ich bin zwar noch relativ Jung mit 33 Jahren, aber trotzdem ist der Film Klasse.
Von: strolchi am: 26.10.12
Ich habe noch nie einen so lustigen, unterhaltsamen und herrlichen Film gesehen, bei dem eigentlich ganz normale Probleme und Schwierigkeiten bei einem Ehepaar, dass schon länger verheiratet ist, auftreten!! Vor allen Dingen finde ich, dass es auch mal an der Zeit gewesen ist, so einen Film zu drehen, bei dem es nicht immer nur um Jugend und Schönheitswahn geht!! Dieser Film ist so richtig aus dem Leben gegriffen!!!
Von: Marie-Luise am: 14.10.12
Meine zwei Freundinnen und ich fanden den Film sehr unterhaltsam, wahrscheinlich auch sehr lebensnah und lustig. Auch waren wir erstaunt, dass der Männeranteil in dem Kino wesentlich höher war als in sonstigen Filmen. Alles in Allem ein guter Film mit guten Schauspielern. Interessant ab 40 J. aufwärts
Von: Strange am: 01.10.12
So toll war das wirklich nicht. Vor allem deshalb - ich weiss wovon ich spreche - weil wieder einmal der Mann die Wurzel allen Übels ist. Und wirklich lachen konnte ich darüber nicht. Zwar grandiose Schauspieler aber schade um den Aufwand... 3 Sterne
Von: Paul.A Sommer am: 27.09.12
Völlig langweiliger, langatmiger Film, der trotz oscarprämierten Hauptdarstellern nicht überzeugen konnte. Seichte Ansätze von Komödie die den Bogen zum unterhaltsamen Film nicht schaffen. Mag auch die Problematik langjähriger Ehen vorhanden sein und sich einige wiedererkennen, ist es anstrengend, dem Film, der hauptsächlich von 3 Personen gestaltet wird, interessiert zu verfolgen. Ich sah den Film vorab im Rahmen einer LadiesNight und auch älteres Publikum war dort...die ältere Dame neben mir, schlief 5 Minuten nach Beginn ein und wachte mit Einschalten der Beleuchtung wieder auf. Das sagt wohl mehr als 1000 Worte. Und nur weil die wunderbare Merryl Streep und Tommy Lee Jones die Hauptrolle spielen, muß man den Film nicht schönreden oder überbewerten. Max. 2 Sterne!