Zurück zur Übersicht

Skyfall

Meinungen
17

253 Bewertungen

Skyfall - Trailer 2 (deutsch)

WEITERE TRAILER & CLIPS ZU "Skyfall"

"Auferstehung" erwidert James Bond im neuen Film "Skyfall" ohne zu Zögern auf die Frage, was denn sein Hobby sei. Und in der Tat kann man diese Antwort nicht nur als Motto für den aktuellen Film, sondern für die ganze Reihe sehen, die ja schon mehrere Wiedergeburten erfahren hat. Den vielleicht stärksten Einschnitt erlebte das Franchise durch die letzten beiden Teile "Casino Royal" und "Ein Quantum Trost", seit denen Daniel Craig ("München", "Verblendung") die Rolle des berühmten Agenten inne hat.

Mehr lesen

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Film (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Kommentar Seiten « 1 2 3 4 »

Bisherige Meinungen

(Anzeige: 5 von insgesamt 17)
Von: AlterWolf am: 13.01.13
@Nicht mehr junges Füchslein: Endlich mal jemand, der schreibt, wie es ist ! Mit diesem Füchslein würd' der AlteWolf glatt durch die Bondwälder ziehen!
Von: Nicht mehr junges Füchslein... am: 02.01.13
Nun habe ich ihn mir nach 9 Wochen endlich reingezogen den neuen,alten Bond. Habe alle Bond-Fime mit ihren unterschiedlichsten Darstellern teils mehrfach (bis zu 10mal!) gesehen (für mich der beste: live and let die) Jetzt ist Skyfall vielleicht wirklich der beste Bond bisher, obwohl ich mit Superlativen auch eher vorsichtig bin. Was soll ich sagen: ich schließe mich dem alten Wolf in seinen Ausführungen voll und ganz an. Überdies würde jeder Psychologe Purzelbäume schlagen: Nach fast 2einhalb Stunden köstlichster Unterhaltung verließ ich-54jähriges Mädel-das Kino und war so gut drauf, wie schon lange nicht mehr...Identifikation in reinster Form. Freue mich schon auf den nächsten Bond...
Von: Andreas am: 29.11.12
@Goldfinger Es zeugt auch nicht von viel "Intellekt", Menschen die einen anderen Eindruck vom Film haben gleich als "Gehirnamputierte" zu bezeichnen. Eindrücke und Meinungen sind immer subjektiv. Sicher hatte der Film Witz, Spass, Action. Der Film ansich war nicht schlecht - aber auch nicht so toll, das er mich vom Sessel gehauen hat. Die Überlänge hätte man sich sparen können. Die Handlung zu voarausschaubar - die Spannung war nicht so prall. Ein Bond den man sich im Kino anschauen kann aber nicht unbedingt MUSS. Auf DVD reichts auch. Als Bond-Fan bin ich ein wenig enttäuscht.
Von: Goldfinger am: 22.11.12
Schade, dass offensichtlich so viele Gehirnamputierte ins Kino gehen dürfen. Wem der Intellekt fehlt, wahre Geschichten und Fiktion zu unterscheiden, und keinen Spass hat an filmischen Mätzchen, der sollte sich lieber ein Eis kaufen und die Klappe halten !!! Dieser Bond ist allererste Sahne und vermittelt 143 Minuten Spannung, Spaß, Ironie und Wohlgefühle.
Von: Der AlteWolf am: 20.11.12
Die höchst unterschiedlichen Kommentare sind meiner Meinung nach gut zu erklären: Viele Menschen wollen stark sein und einen starken Helden sehen, der nie versagt - den klassischen Bond eben. Wer hingegen im Alter Bonds ist, sprich Mitte 40 (oder wie ich Mitte 50), der weiß in aller Regel etwas von den Brüchen des Lebens und kann sich plötzlich (und erstmals in der Bond-Geschichte) mit einem Helden identifizieren, in dem man manches von sich selbst wiedererkennt, z.B. zurückgehende Kräfte, Auseinandersetzung mit einer anders geprägten nachrückenden Generation (Q) und vor allem mit der Frage, welche Ziele und Werte man noch hat und für die man sich trotz allem noch einsetzen will. Das kennt man nicht von Bond. Da ging man bisher einfach ins Kino, zog sich den Film rein und dann war man damit durch. Nun kann man erstmals über philosophische Hintergrund-Botschaften eines Bond-Films nachdenken -sofern man sie erkennt- und das irritiert manche. Ich schließe mich der bereits zitierten Meinung von Roger Moore an. Wirklich gut dieser Bond. Vielleicht tatsächlich der Beste aller Zeiten, auch wenn man mit Superlativen eher vorsichtig sein sollte...

Kommentar Seiten « 1 2 3 4 »