Märzmelodie - Trailer - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

Märzmelodie - Trailer

Meinungen
6

3.6 Sterne aus 45 Bewertungen

Märzmelodie - Trailer

×

TRAILER & CLIPS ZU "Märzmelodie"

Wenn man sich die Filme der letzten Zeit betrachtet, könnte man fast meinen, das vor kurzem noch totgesagte Genre des Musicals sei plötzlich wieder en vogue.

Mehr lesen

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Film (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Kommentar Seiten « 1 2 »

Bisherige Meinungen

(Anzeige: 5 von insgesamt 6)
Von: Paul Breiter am: 18.04.13
Im Film wohnt Anna Brokate in der Goethestraße 24 in 10623 Berlin.
Von: Marcus am: 22.02.08
Leider kein schöner Film geworden. Ich hätte mir ein wenig mehr Phantasie und Märchenland gewünscht. Die Regieleistung ist dramatisch schlecht. Vor 10 Jahren hatte der Regisseur seinen letzten Film gemacht "Kondom des Grauens" alles klar . Der einzige der wirklich wunderbar spielt ist Gedeon Burkhardt. Das Kino war auch bei mir sehr schlecht besucht - nicht ohne Grund.
Von: am: 08.02.08
Also ich war gerade in dem Film und es war mit Abstand einer der schlechtestens Filme, die ich je gesehen habe. Mal abgesehen davon, dass wir sowieso nur 4 Leute in dem gesamten Kinoraum waren, waren keine guten Schauspieler neben Alexandra N. und auch die Story ist total langweilig. Und dann der Gesang zwischenzeitilich ist total lächerlich. Zwar drückt er vielleicht die Gefühle ein wenig aus, aber dass kam irgendwie dumm rüber.
Von: Linnemann am: 03.02.08
Steffi und Nadja, das habt Ihr richtig gut gemacht! Gebt den Mädels ein paar Premierenkarten und schon wird hier ein überbordender Werbetext verzapft. (Es war doch abgesprochen, dass Ihr nichts sagt, dass Ihr bei der Premiere wart...)
Von: Nadja am: 03.02.08
Ich hatte auch das große Glück, diesen Film bei der Premiere sehen zu dürfen! Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschliessen!! Der Film ist einzigartig!! Die Darsteller übertreffen sich selbst!! Ich bin verzaubert von dieser bezaubernden Liebeskomödie und werde ihn mir deshalb nochmal im Kino ansehen! Also es lohnt sich wirklich;-)

Kommentar Seiten « 1 2 »