Maikäfer, flieg! - Trailer - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

Maikäfer, flieg! - Trailer

Meinungen
1

3.4 Sterne aus 10 Bewertungen

Maikäfer, flieg! - Trailer (deutsch)

×

TRAILER & CLIPS ZU "Maikäfer, flieg!"

Neben der offensichtlich außergewöhnlichen Verwendung sprachlicher Verknappung und Nüchternheit ist eines der Geheimnisse von Christine Nöstlingers Romanen und auch ihrer 1973 veröffentlichten Kindheitserinnerungen Maikäfer flieg! die Erzählperspektive. Durch die Augen eines Kindes, wenn man so will, wird vieles zur Kunst.

Mehr lesen

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Film (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Bisherige Meinungen

(Anzeige: 1 von insgesamt 1)
Von: wignanek-hp am: 27.05.17
Der Film hat ein Problem, ja - er ist eigentlich kein wirklicher Kinderfilm, dafür ist der Schrecken zu präsent und zu real, wie auch das Buch kein wirkliches Kinderbuch ist, sondern die Erinnerungen eines Kindes an die letzten Kriegstage schildert, aufgeschrieben aus der Distanz von 3 Jahrzehnten. Das mag den Rezensenten irritiert haben, wenn er von dem Perspektivenwechsel schreibt. Eigentlich trifft aber der Film ziemlich gut den „Nöstlinger-Ton“, der oft etwas schnodderig unangemessen daherkommt. Den Film deshalb gleich als „gescheitert“ zu bezeichnen, finde ich unangemessen´, selbst wenn es die eine oder andere Unstimmigkeit gibt. Wer den Roman kennt aber auch, wer neugierig auf die Geschichte ist, sollte sich lieber selbst ein Bild machen. Ich fand vor allem die junge Hauptdarstellerin sehr gut, lediglich die Figur des Cohn hatte ich aus dem Roman etwas präsenter in Erinnerung.