In Zeiten des abnehmenden Lichts - Trailer - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

In Zeiten des abnehmenden Lichts - Trailer

Meinungen
7

2.7 Sterne aus 59 Bewertungen

In Zeiten des abnehmenden Lichts - Filmausschnitt

×

TRAILER & CLIPS ZU "In Zeiten des abnehmenden Lichts"

Bei der Adaption einer literarischen Vorlage ist die Erzählform oft die größte Herausforderung: Wie etwa werden die Inneneinsichten der Figuren, Dialoge, Beschreibungen übertragen, wie gewinnt man aus einem Ich-Erzähler eine filmische Perspektive?

Mehr lesen

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Film (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Kommentar Seiten « 1 2 »

Bisherige Meinungen

(Anzeige: 5 von insgesamt 7)
Von: Maya Simson am: 08.07.17
p.s. zum ersten Kommentar: Ich kenne die Düsternis und die graue Stimmung in der DDR der 80ziger und der 90ziger Jahre recht gut. Für mich war immer wieder erstaunlich, wie dieser Eindruck der Farblosigkeit durch die Erlebnisse mit den Menschen bunt wurde. Keineswegs nur schön und harmonisch, aber spannend. Die Romanvorlage schildert das sehr treffend. Der Film ist dieser Geschichte einfach von seinen Mitteln her nicht gewachsen. Er trägt zu dick auf und zeigt gleichzeitig zu wenig. Dieser Film findet nicht wirklich ins Erzählen.
Von: Maya Simson am: 08.07.17
Der langweiligste Film seit langem. Vor allem was die Filmkunst betrifft: immer gleiche Kameraeinstellung, immer gleiche Düsternis, keine Spannung durch Beleuchtungswechsel - selbst Bruno Ganz erscheint irgendwann langweilig. Und das liegt nur am Drehbuch und an der fehlenden Filmkunst.
Von: Goedel am: 16.06.17
Die Kammerspiel mäßige Verfilmung ist nur wegen der guten Schauspieler gelung3n. Ansonsten hatte ich mir mehr filmerische Erzahlung gewünscht. @Bloch Ich finde, jeder kann seine eigene Meinung haben und den Film von mir aus auch als Schwachsinn bezeichnen, auch wenn ich die Kritik nicht teile. Aber anstatt Ihre positiven Eindrücke vom Film zu schildern, greifen Sie Frau Burzan persönlich und beleidigend an. Das ist eine ziemlich niveaulose Art der Auseinandersetzung, weit unter der Kritik von Frau Burzan.
Von: Italo am: 12.06.17
Sehr geehrte Frau Burzan, gehen sie nicht in Tübingen ins Kino. Dort laufen in der Regel anspruchsvolle Filme. Sie sollten sich Amerikanische Actionfilme ansehen dann kommen sie auf ihre Kosten,
Von: Bloch am: 06.06.17
Sehr geehrte Frau Burzan, schwachsinnig können nur Sie sein, um diesen Film so zu beurteilen.Sicherlich kommen Sie auch nicht aus der DDR. Gehen Sie lieber in einen amerikanischen Actionsfilm mit Schwarzenegger (hoffe richtig geschrieben), dort wird dann sicherlich Ihre Oberflächlichkeit gefallen finden. Ich gratuliere Ihnen zu Ihrer Geschmacklosigkeit, wir haben so viel davon in unserer Welt.

Kommentar Seiten « 1 2 »