Zurück zur Übersicht

Die Libelle und das Nashorn - Trailer

Meinungen
3

49 Bewertungen

Die Libelle und das Nashorn - Trailer

×

TRAILER & CLIPS ZU "Die Libelle und das Nashorn"

Eine Frau kommt in eine fremde Wohnung, legt sich zu einem unbekannten Mann ins Bett und schläft mit ihm. So lakonisch läuft eine der irritierendsten Szenen in "Die Besucherin" ab, dem Erstling von Lola Randl. Welche Lust die Regisseurin an außergewöhnlichen Begegnungen hat, zeigt sie auch in ihrem zweiten langen Spielfilm "Die Libelle und das Nashorn".

Mehr lesen

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Film (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Bisherige Meinungen

(Anzeige: 3 von insgesamt 3)
Von: Jan am: 28.10.12
Wirklich sehr schöner Film. Mario Adorf ist großartig. Fritzi Haberlandt sowieso. Lustig und traurig zugleich.
Von: Mirko am: 18.09.12
Habe diesen Film in Oldenburg beim Filmfewstival gesehen und war begeistert, Kann mich dem Kommentar von Oliver Mansfeld voll und ganz anschließen. So einen guten, witzigen und nicht albernen Film habe ich lange nicht gesehen.
Von: Oliver Mansfeld am: 03.07.12
Einen in dieser Form amüsanten und zugleich intelligenten Film habe ich in Deutschland in den letzten Jahren nicht gesehen! Reingehen, reingehen, reingehen! Fritzi Haberlandt spielt in einer nahezu überirdischen Dimension und Mario Adorf lässt sie und ist zugleich mehr Mario Adorf als ich ihn jemals gesehen habe.Grossartige Bilder, eine Inszenierung die mit einer Leichtigkit in die Tiefe geht. Ist diese Regisseuirin auf dem Weg uns endlich ieder eine wirklich internationale Filmemacherin zu bescheren? Ich bin auf den nächsten Film gespannt!