Zurück zur Übersicht

Die fantastische Welt von Oz

Meinungen
2

348 Bewertungen

Die fantastische Welt von Oz - Trailer 2 (deutsch)

WEITERE TRAILER & CLIPS ZU "Die fantastische Welt von Oz"

Die Geschichte des geheimnisvollen Zauberers von Oz verzaubert Kinder seit über hundert Jahren und wurde von Victor Fleming 1939 bereits in ein filmisches Meisterwerk übersetzt. Mit "Die fantastische Welt von Oz" präsentiert Sam Raimi keinen lauwarmen Aufguss derselben Story, sondern beantwortet auch die bislang ungeklärte Frage, wie der Hochstapler Oz eigentlich König eines ganzen Fantasiereiches werden konnte.

Mehr lesen

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Film (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Bisherige Meinungen

(Anzeige: 2 von insgesamt 2)
Von: Michael Singer am: 29.03.13
Sie sollten weiterhin ihre Literatur kritisieren, aber keine Filme von denen sie nichts verstehen. Blödes Geschwafel. Der Film ist von technischer Seite her einer der aufwendigsten Digitalfilm Produktionen aller Zeiten. Das zeigt sich an der Detailverliebtheit in jedem einzelnen Bild. Alleine das macht ihn sehenswert. Inhaltlich ist es so, dass ein einfacher Hochstapler seine wahre Berufung und Aufgabe in der Welt, in seiner grössten Schwäche erkennt. Nämlich zu täuschen, zu betrügen und eine Show abzuliefern die die Menschen mitreisst. Das ist wahrlich eine Botschaft mit tiefem Sinn. Jeder von uns hat eine grosse Schwäche. Manche müssen erst einmal richtig scheitern um den Mut zu haben, sich selbst zu entdecken und mit neuer Kraft und Erkenntnis aus der Tiefe empor zu steigen. Tatsächlich ist Oscar in der "richtigen Welt" auf allen Ebenen gescheitert. Nicht nur dass er nicht zaubern kann, er macht auch noch andere Menschen ziemlich unglücklich mit einer Begabung, die ihm eigentlich am Herzen liegen würde. In Oz bekommt er dann eine riesengrosse Chance, die er aber nicht erkennen kann, weil ihm das Selbstbewusstsein fehlt, mit seinem geliebten Kunsthandwerk etwas besonderes bewirken zu können. Ist es nicht so manchem von uns auch einmal so ergangen? Davon handelt der Film. Und damit hat der Film Tiefgang. Dieser Tiefgang macht diesen Film zusätzlich einzigartig. Dass der Film keine Identifikationsgrundlage bietet, ist Blödsinn. Der Unterhaltungswert kommt ausserdem nicht zu kurz. Ein Film der Generationen übergreifend für Stimmung sorgen dürfte.
Von: Laura am: 25.03.13
Ich habe den Film zwar noch nicht gesehen, klingt aber sehr spanndend. Guck ihn mir Morgen an.! :)