Aloys - Trailer - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

Aloys - Trailer

Meinungen
1

4.8 Sterne aus 4 Bewertungen

Aloys - Trailer (deutsch)

×

TRAILER & CLIPS ZU "Aloys"

Aloys beginnt mit einem Todesfall. Eine leere Wohnung, dann ein offener Sarg. Darin ein alter Mann, der eine große Lücke hinterlässt. Übrig bleibt sein Sohn, Aloys (Georg Friedrich) eben. Aloys Adorn, der von sich selbst nur in der ersten Person Plural spricht. Obwohl ohne seinen Vater im Grunde nicht mehr viel in seinem Leben übrigbleibt, das der Mehrzahl bedarf.

Mehr lesen

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Film (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Bisherige Meinungen

(Anzeige: 1 von insgesamt 1)
Von: wignanek-hp am: 16.08.16
Aloys ist ein Film´, der überrascht und zwar in jeder neuen Einstellung. Die Geschichte ist schnell klar. Hier ist der einsame Mann, der niemanden an sich heranlässt, dort die junge Frau, die unbedingt ein Teil seines Lebens sein will. Aber dann beginnen schon die Überraschungen und die liegen nicht unbedingt nur in dem fantastischen Setting, dass der Film entfaltet. Man weiß nie wirklich, wie es weitergeht, was als nächstes passiert und das bis zum Schluss. Wenn das ein Debut ist, dann ein gelungenes, das nicht immer die gleichen Bilder durchdekliniert, sondern neue Wege sucht, die seelischen Befindlichkeiten zu zeigen. Die beiden Hauptdarsteller, die eigentlich gar nicht so viele Szenen gemeinsam haben, sind wirklich schwindelerregend gut. Zugegeben, der Film ist keine normale Kinokost, aber wer sich die Neugier auf Neues bewahrt hat, ist hier richtig. Ich frage mich immer, warum es solche Filme immer so schwer haben, in die Kinos zu kommen!