Teheran Tabu - Galerie - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

Teheran Tabu

Meinungen
0

3.9 Sterne aus 13 Bewertungen

© Camino Filmverleih
Teheran Tabu - Filmplakat

Als Filmland ist uns der Iran hier im Westen vor allem durch Abbas Kiarostami, Jafar Panahi sowie Mohnsen und Samira Makhmalbaf bekannt. Ihre Filme sind oft neorealistisch geprägt und entstehen unter den erschwerten Umständen, die das Regime ihnen auferlegt. Von Zensuren und Verboten bis hin zu Inhaftierungen, Berufsverboten und Hausarresten versucht der Staat immer wieder, seine KünstlerInnen im Zaum zu halten und vor allem zu kontrollieren, was nach außen dringt und wie das Land gezeigt wird.

Mehr lesen

Daten & Fakten

Genre: Drama, Animationsfilm
Produktionsland: Deutschland, Österreich
Produktionsjahr: 2017
Länge: 96 (Min.)
Verleih: Camino Filmverleih
Kinostart: 16.11.2017
Tags: Iran, Frauen, Cannes 2017, Cannes 2017 Semaine de la critique, Viennale 2017

Cast & Crew

Regie: Ali Soozandeh
Drehbuch: Ali Soozandeh
Kamera: Martin Gschlacht
Schnitt: Andrea Mertens, Frank Geiger
Musik: Ali N. Askin
Hauptdarsteller: Siir Eloglu, Arash Marandi, Alireza Bayram, Zahra Amir Ebrahimi, Thomas Nash