Zurück zur Übersicht

Revolution of Sound.Tangerine Dream

Meinungen
0

Noch nicht genügend Bewertungen

© Real Fiction
Revolution of Sound. Tangerine Dream - Filmplakat

Mit seiner Band ‚Tangerine Dream‘ ging Edgar Froese, der Pionier der elektronischen Musik, auf eine lebenslange Suche nach dem ultimativen Sound. Er verarbeitete Herzschläge und Atemlaute, Experimente mit Synthesizern und Geräuschen, die NASA und ESA im All fanden. Aus der Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Michael Mann oder Kathryn Bigelow entstanden einige der ungewöhnlichsten Soundtracks der 80er. Im Januar 2015 starb Edgar Froese überraschend. Der Film zeigt bisher unveröffentlichte Filmaufnahmen, gedreht vom Bandleader persönlich. Erstmals sehen wir die Band hinter den Kulissen, sowohl auf Touren als auch beim ausgelassenen Fotoshooting.

Daten & Fakten

Genre: Dokumentarfilm
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2017
Länge: 90 (Min.)
Verleih: Real Fiction
Kinostart: 07.09.2017
Tags: Musik, Berlinale 2017, Berlinale 2017 Panorama, Tangerine Dream

Cast & Crew

Regie: Margarete Kreuzer
Drehbuch: Margarete Kreuzer
Kamera: Klaus Sturm, Henning Brümmer, Jaron Henrie-McCrea
Schnitt: Volker Gehrke, Lukas Schmid
Musik: Tangerine Dream