Julian Schnabel: A Private Portrait - Galerie - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

Julian Schnabel: A Private Portrait

Meinungen
0

Noch nicht genügend Bewertungen

© Weltkino
Julian Schnabel: A Private Portrait - Filmplakat

"Lebe dein Leben, so, wie’s dir gefällt! Dafür bist du auf dieser Welt. Lebe, dein Leben, es zählt jeder Tag! Tu, was dein Herz immer mag!". Freddy Brecks Kultschlager "Der große Zampano" aus den 1970er Jahren fehlt zwar in Pappi Corsicatos Künstlerportrait über den New Yorker Malerfürsten und Regisseur Julian Schnabel, könnte aber getrost in Dauerschleife im Hintergrund laufen.

Mehr lesen

Daten & Fakten

Genre: Dokumentarfilm
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2017
Länge: 88 (Min.)
Verleih: Weltkino
Kinostart: 11.01.2018
Tags: Regisseur, Kunst, New York City, Tribeca Film Festival 2017, Julian Schnabel

Cast & Crew

Regie: Pappi Corsicato
Drehbuch: Pappi Corsicato
Schnitt: Tommaso Gallone
Musik: Gabriele Roberto
Hauptdarsteller: Al Pacino, Willem Dafoe, Emmanuelle Seigner, Julian Schnabel