Zurück zur Übersicht

I´m not a f**king Princess

Meinungen
0

19 Bewertungen

© X-Verleih
I'm not a f**king Princess - Filmplakat

Wo hört Mutterliebe auf, wo beginnt emotionaler Missbrauch? Was ist Kunst und was darf Kunst? Wo ist die Grenze des geschickten Tabubruchs zur Bedienung perverser Phantasien – vor allem dann, wenn das bevorzugte Bildmotiv die eigene Tochter ist? Mit Fragen wie diesen kennt sich die rumänisch-stämmige und in Frankreich lebende Filmemacherin Eva Ionesco aus – schließlich hat sie selbst als Kind genau das am eigenen Leib erlebt.

Mehr lesen