Es war einmal Indianerland - Galerie - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

Es war einmal Indianerland

Meinungen
0

4.5 Sterne aus 12 Bewertungen

© Camino Filmverleih
Es war einmal Indianerland - Filmplakat (gelb)

Die Dunkelheit des glitzernden Sternenhimmels, eine neon-pink-strobo-beleuchtete Freibad-Party, energische Electro-Bässe, junge Menschen, Rausch. Ilker Çataks Debüt "Es war einmal Indianerland" hängt sich scheinbar verspätet an den dunklen Neon-Hype der vergangenen Jahre – in Deutschland erfolgreich etwa mit "Victoria" (Sebastian Schipper, 2015) oder "Der Nachtmahr" (Akiz, 2015), international durch Nicolas Winding Refn schon wieder zur eigenen Ironie getrieben.

Mehr lesen

Daten & Fakten

Genre: Drama, Western, Sportfilm
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2017
Länge: 96 (Min.)
Verleih: Camino Filmverleih
Kinostart: 19.10.2017
Tags: Vater-Sohn-Konflikt, Hamburg, Mord, Boxen, Filmfest Hamburg 2017, Nordische Filmtage Lübeck 2017

Cast & Crew

Regie: Ilker Çatak
Drehbuch: Nils Mohl, Max Reinhold
Kamera: Florian Mag
Schnitt: Jan Ruschke
Musik: Acid Pauli
Hauptdarsteller: Emilia Schüle, Clemens Schick, Leonard Scheicher, Johannes Klaußner, Johanna Polley