Die vergessene Armee - Galerie - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

Die vergessene Armee

Meinungen
1

3.3 Sterne aus 4 Bewertungen

© Edition Salzgeber
Die vergessene Armee von Signe Astrup - Filmplakat

Mit der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) fand auch die Nationale Volksarmee (NVA) ihr Ende. Doch bis heute halten Veteranen das Gedenken an die NVA hoch, feiern Jahrestage einer längst untergegangenen Truppe. Regisseurin Signe Astrup hat "Die vergessene Armee" besucht, ihren Mitgliedern bei Übungen über die Schulter geblickt und dabei belustigende bis beängstigende Einblicke in eine Parallelgesellschaft erhalten.

Mehr lesen

Daten & Fakten

Genre: Dokumentarfilm
Produktionsland: Deutschland, Dänemark
Produktionsjahr: 2017
Länge: 89 (Min.)
Verleih: Salzgeber
Kinostart: 08.06.2017
Tags: DDR, Stasi, Mauerfall

Cast & Crew

Regie: Signe Astrup
Drehbuch: Signe Astrup
Kamera: Frank Schwaiger
Schnitt: Ruth Schönegge
Musik: Matija Strnisa