Der lange Sommer der Theorie - Galerie - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

Der lange Sommer der Theorie

Meinungen
0

5.0 Sterne aus 1 Bewertungen

© Filmgalerie 451
Der lange Sommer der Theorie von Irene von Alberti

Eine Farce ist das. Aber wer sagt, dass eine Farce keine Echtheit beinhalten soll, keine Wahrheit? Auf jeden Fall ist "Der lange Sommer der Theorie" der einzige Spielfilm, den ich kenne, der ein Literaturverzeichnis im Anhang hat. Den Titel zu ihrem Film hat Irene von Alberti einem Buch entlehnt, in dem sich der Historiker Philipp Felsch mit den linkstheoretischen Grundlagen der 68er-Revolution befasst.

Mehr lesen

Daten & Fakten

Genre: Drama
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2017
Länge: 84 (Min.)
Verleih: Filmgalerie 451 / Grandfilm
Kinostart: 23.11.2017
Tags: Berlin, Wohngemeinschaft, Filmfest München 2017, Festival des deutschen Films 2017

Cast & Crew

Regie: Irene von Alberti
Drehbuch: Irene von Alberti
Kamera: Jenny Lou Ziegel
Schnitt: Silke Botsch
Musik: Toni Kater
Hauptdarsteller: Martina Schöne-Radunski, Julia Zange, Katja Weilandt, Timo Jacobs