Clair Obscur - Galerie - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

Clair Obscur

Meinungen
0

Noch nicht genügend Bewertungen

© Ustaoglu Production
Clair Obscur von Yesim Ustaoglu - Filmplakat

Zwei Frauenschicksale in der Türkei: Während die erste von ihnen, Sehnaz (Funda Eryiğit), als junge, attraktive und gut situierte Psychologin mit Anfang 30 gerade ihr Pflichtpraktikum in einem Krankenhaus nahe der Küste absolviert und mit ihrem Architekten-Mann zusammenlebt, haust die etwa achtzehnjährige Elmas (Ecem Uzun) – so genau weiß man es anfangs noch nicht – zusammen mit ihrem deutlich älteren, wortkargen "Ekel Alfred"-Ehemann in ärmlichen Verhältnissen in einer anonymen Blocksiedlung.

Mehr lesen

Daten & Fakten

Originaltitel: Tereddüt
Genre: Drama
Produktionsland: Deutschland, Frankreich, Polen, Türkei
Produktionsjahr: 2016
Länge: 105 (Min.)
Verleih: Real Fiction
Kinostart: 07.12.2017
Tags: Türkei, Regisseurin, Beziehungen, Mediterran, Toronto 2016, Filmfest München 2017, Around the World in 14 Films 2017

Cast & Crew

Regie: Yesim Ustaoglu
Drehbuch: Yesim Ustaoglu
Kamera: Michael Hammon
Schnitt: Svetolik Zajc, Agnieszka Glinska
Musik: Antoni Lazarkiewicz
Hauptdarsteller: Okan Yalabik, Mehmet Kurtulus, Funda Eryigit, Ecem Uzun