Barakah Meets Barakah - Galerie - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

Barakah Meets Barakah

Meinungen
0

Noch nicht genügend Bewertungen

© Produktion / Verleih
Barakah Meets Marakah von Mahmoud Sabbagh / Barakah yoqabil Barakah - Filmplakat (INT)

Eine RomCom aus Saudi-Arabien? Gibt's nicht? Gibt es wohl: Er ist ein städtischer Ordnungsbeamter in Dschidda, nicht wirklich aus bester Familie, sie eine wilde Schönheit, Adoptivtochter eines reichen Paares mit Eheproblemen infolge des unerfüllten Kinderwunsches. Er ist außerdem Laiendarsteller in einer Theatergruppe, die „Hamlet“ aufführen will. Sie agiert als Zugpferd der Boutique ihrer flotten Adoptivmutter und ist als renitent-populäre Vloggerin unterwegs. Das Schicksal führt die beiden zusammen – in einer Umgebung, die jeder Form von „dating“ feindlich gegenübersteht.

Daten & Fakten

Originaltitel: Barakah yoqabil Barakah
Genre: Drama, Komödie
Produktionsland: Saudi-Arabien
Produktionsjahr: 2016
Länge: 88 (Min.)
Verleih: Arsenal Institut für Film und Videokunst e.V.
Kinostart: 09.03.2017
Tags: Saudi-Arabien, Berlinale 2016, Toronto 2016, Berlinale 2016 Forum

Cast & Crew

Regie: Mahmoud Sabbagh
Drehbuch: Mahmoud Sabbagh
Kamera: Victor Credi
Schnitt: Sofía Subercaseaux, Daniel Garcia
Musik: Zeid Hamdan, Maii Waleed
Hauptdarsteller: Hisham Fageeh, Fatima AlBanawi, Sami Hifny, Khairia Nazmi, Abdulmajeed Al-Ruhaidi