Am Ende ein Fest - Galerie - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

Am Ende ein Fest

Meinungen
1

3.0 Sterne aus 51 Bewertungen

© Neue Visionen
Am Ende ein Fest von Sharon Maymon und Tal Granit

Der Anfang ist gut: Ein Anruf vom lieben Gott. Zelda, eine alte Dame, solle doch bitte noch ein bisschen auf Erden weilen, im Himmel ist gerade nichts frei… Den lieben Gott spielt Ezekiel, ein Tüftler in seinen 70ern, der in einem Heim für assistiertes Wohnen einer der Mietnachbarn Mut zuspricht, mit einem seiner Maschinchen, die seiner Stimme übers Telefon einen vollen, reichen Raumklang gibt…

Mehr lesen

Daten & Fakten

Originaltitel: Mita Tova
Genre: Komödie
Produktionsland: Deutschland, Israel
Produktionsjahr: 2014
Länge: 90 (Min.)
Verleih: Neue Visionen
Kinostart: 24.09.2015
Tags: Geheimnis, Freundschaft, Altersheim, Sterbehilfe, Toronto 2014, Hofer Filmtage 2014, Rotterdam 2015

Cast & Crew

Regie: Sharon Maymon, Tal Granit
Drehbuch: Sharon Maymon, Tal Granit
Kamera: Tobias Hochstein
Schnitt: Einat Glaser Zarhin
Musik: Avi Belleli
Hauptdarsteller: Ze'ev Revach, Levana Finkelshtein, Aliza Rosen, Iian Dar, Rafi Tabor