Der Filmtag im Überblick: 22. September - Hundeinsel - Film - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • Filme
  • Der Filmtag im Überblick: 22. September - Hundeinsel
Zurück zur Übersicht

Der Filmtag im Überblick: 22. September - Hundeinsel

Meinungen
0

Noch nicht genügend Bewertungen

Tags: Liam Neeson, Tom Hanks, Kate Winslet

Heute können wir gar nicht anders, als mit der schönsten Nachricht des Tages einzusteigen: Wes Andersons Isle of Dogs hat einen ersten Trailer.



Im Film geht es um Folgendes: Japan in der nahen Zukunft: Durch ein Dekret der Regierung wurden alle Hunde auf eine Insel verbannt, um der schieren Masse der Tiere überhaupt noch Herr zu werden. Doch der zwölfjährige Pilot Atari lässt sich nicht abschrecken und fliegt zu der Insel, um dort nach seinem Lieblingshund Spots zu suchen - und diese Suche wird zu einem großen Abenteuer, bei dem es um viel mehr geht, als nur um die Liebe eines Jungen zu seinem Hund …

Aktuelles

Die letzten Woche waren geprägt von den Meldungen der jeweiligen Nationen für den Besten Fremdsprachigen Film bei den Oscars. Eine Kategorie, die, wie Ricky Gervais einmal zynisch-treffend formulierte, in den USA niemanden interessiert. Heute gibt es noch drei weitere Filme, die sich Hoffnungen machen dürfen. Für Russland geht laut Blickpunkt: Film Loveless von Andrei Zviagintsev ins Rennen. Der Film hatte in Cannes den Großen Preis der Jury gewonnen. Island schickt Under the Tree in Richtung Academy und Indien hat die Politsatire Newton ausgewählt.

Tom Hanks nimmt sich einer Adaption des Bestsellers Ein Mann namens Ove an. Wie der Hollywood Reporter meldet, soll Hanks nicht nur die Hauptrolle spielen, sondern auch produzieren. Die schwedische Verfilmung des Buchs war dieses Jahr für einen Oscar nominiert.

Kate Winslet schlüpft in die Rolle der berühmten Vogue-Kriegskorrespondentin Lee Miller. Wie der Hollywood Reporter weiß wird eOne den noch unbetitelten Film produzieren und vertreiben.

Germanized heißt die erste selbstproduzierte Serie von Telekom für ihre Streamingplattform Entertain TV. Als Produktionspartner sind die Bavaria Fernsehproduktion und Telfrance an Bord. Schöpfer und Drehbuchschreiber der Culture-Clash-Komödie über 200 Deutsche, die ein malerisches und in finanzielle Schwierigkeiten geratenes Dorf im Baskenland für sich einnehmen, sind Frank Magnier, Alexandre Charlot, "Heute Show"-Autor Thomas Riegel und Stromberg-Produzent Peter Güde. In den Hauptrollen werden Christoph Maria Herbst und Roxane Duran zu sehen sein. Mehr bei Blickpunkt:Film.

Vom 26. bis 29. Oktober 2017 findet die zweite Ausgabe des Filmerbe-Festivals „Film:ReStored“ im Filmhaus am Potsdamer Platz in Berlin statt, das von der Deutschen Kinemathek im Auftrag des Kinematheksverbundes veranstaltet wird. Der Termin stellt das Festival in den Kontext des UNESCO-Welttages des audiovisuellen Erbes am 27. Oktober, an dem in diesem Jahr der Kinopreis des Kinematheksverbundes verliehen wird.

Fundstücke

Gefunden haben wir ein schönes Videoessay zu Maurice Pialat


Pialat: Tough Love from MUBI on Vimeo.



Und als tiefergehendes Thema fürs Wochenende gibt es bei The Paris Review Tagebucheinträge von Jonas Mekas, die in seiner Zeit in einem deutschen Arbeitslager während des 2. Weltkriegs entstanden sind.

Geburtstagskind: Erich von Stroheim (1885-1957)

"In Hollywood - in Hollywood, you're as good as your last picture."





Filmtipps

Von Stroheim gilt als der große Unangepasste und Unakzeptierte der Filmgeschichte. Ein fulminantes Beispiel dafür ist sein Queen Kelly mit Gloria Swanson. Hypnotische Bilder in einem Bordell wurden auf Wunsch von swanson aus dem nur zerstückelt vorliegenden Werk entfernt. Die Wirkung ist dennoch immens und wie meist bei Von Stroheim entstehen gerade in der Vorstellung dessen, was wir nicht mehr sehen können, die größten Träume des Kinos.



Auch im TV haben wir wieder einige Highlights für euch entdeckt. Zum Beispiel ein Film aus der vielleicht zauberhaftesten Ära der Romy-Schneider-Filme: dem heimeligen Sissy-Universum schon entwachsen, schaut sie mit riesigen Rehaugen neugierig in die Welt - und erblickt in Monpti einen ungarischen Künstler.

Und auch am Wochenende haben wir von Ostküsten-Hinterhöfen bis zu Venedig einiges zu bieten in unserer TV-Schau

Trailer

Michael (Liam Neeson) ist Versicherungsvertreter und pendelt täglich. Nachdem ihn eines Tages eine Unbekannte (Vera Farmiga) ansprichst, muss Michael während der Zugfahrt die Identität eines unbekannten Passagiers entschlüsseln bis der Zug seine letzte Haltestelle erreicht. Als er gegen die Zeit arbeitet. um das Rätsel zu lösen, merkt er, dass er Teil eines größeren, gefährlichen Spiels ist – eines, in dem sein Leben und das seiner Mitpassagiere auf dem Spiel stehen.


The Commuter

Daten & Fakten

Cast & Crew

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Film (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope