Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes (DVD) - Galerie - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes (DVD)

Meinungen
0

Noch nicht genügend Bewertungen

© faktura film
Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes von Julian Radlmaier

Julian Radlmaier, der Regisseur von "Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes", spielt in seinem Film einen Regisseur namens Julian – jede Ähnlichkeit mit lebenden Personen und so weiter. Am liebsten sitzt er auf den Stufen vor dem Kulturforum Berlin und schaut den schönen Mädchen in ihren Sommerkleidern nach. Eigentlich aber wäre er gerne Kommunist. In Wirklichkeit will er vor allem mit der Kanadierin Camille schlafen.

Mehr lesen

Daten & Fakten

Genre: Komödie
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2016
Länge: 99 (Min.)
Erschienen bei: absolut Medien GmbH
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Ton/Sprache: Deutsch (Dolby Stereo), Englisch (Dolby Stereo)
DVD-Start: 12.01.2017
Extras: Bonusfilm: "Ein proletarisches Wintermärchen (A proletarian winter‘s tale)" von Julian Radlmaier
Tags: Kommunismus, Filmemacher, Weinberg, Berlinale 2017 Perspektive Deutsches Kino, Rotterdam 2017, Auslandsdeutsche, Crossing Europe 2017, Festival des deutschen Films 2017

Cast & Crew

Regie: Julian Radlmaier
Drehbuch: Julian Radlmaier
Kamera: Markus Koob
Hauptdarsteller: Johanna Orsini-Rosenberg, Ilia Korkashvili, Deragh Campbell, Benjamin Forti, Julian Radlmaier