Dog Eat Dog - Galerie - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
Zurück zur Übersicht

Dog Eat Dog

Meinungen
0

Noch nicht genügend Bewertungen

© Arclight
Dog Eat Dog von Paul Schrader

Die titelgebenden Hunde in Paul Schraders "Dog Eat Dog" sind keine Haustiere. Das wird schon im Prolog klar. Willem Dafoe schnupft im pinksten Wohnzimmer Amerikas Kokain und schaut dabei eine Talkshow über Waffen, die ganz auf Trump'scher Linie argumentiert: Hätte jeder eine Waffe zuhause, würde es weniger Tote geben. Falls das die These zum Film ist, versucht Schrader, sie in den nächsten rund 90 Minuten zu widerlegen.

Mehr lesen

Daten & Fakten

Genre: Action, Gangsterfilm
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2016
Länge: 89 (Min.)
Erschienen bei: KSM GmbH
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Ton/Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
DVD-Start: 20.02.2017
Extras: Trailer, Bildergalerie
Tags: Gangster, Los Angeles, Entführung, Cannes 2016 Quinzaine des Réalisateurs, Filmfest München 2016

Cast & Crew

Regie: Paul Schrader
Drehbuch: Paul Schrader, Matthew Wilder
Kamera: Alexander Dynan
Schnitt: Ben Rodriguez Jr.
Musik: We Are Dark Angels
Hauptdarsteller: Willem Dafoe, Nicolas Cage, Louisa Krause, Paul Schrader, Magi Avila