Zurück zur Übersicht

Aki Kaurismäki - Verlosung

Meinungen
0

4.5 Sterne aus 4 Bewertungen

DVD-Start: 26.03.2007

DVDs gewinnen

Die kommenden Monate stehen bei kino-zeit.de im Zeichen von Aki Kaurismäki. Lange Zeit waren die Filme des finnischen Meisters der Kargheit nicht auf DVD erhältlich. Pandora Film präsentiert in diesen Tagen einen großen Teil des Gesamtwerks Kaurismäkis in vier DVD-Boxen mit den Titeln Proletarische Trilogie, Leningrad Cowboys, Die Achtziger Jahre und Die Neunziger Jahre. Enthalten sind alle Schlüsselwerke des Regisseurs, von Crime and Punishment (1981) über I Hired A Contract Killer (1989) bis zum Stummfilm Juha (1999). Die DVDs erscheinen auf ausdrücklichen Wunsch Aki Kaurismäkis ohne Extras und ohne Kapiteleinteilung. Weniger ist für ihn immer viel mehr gewesen.

Pandora Film hat kino-zeit.de insgesamt 3 der Kollektionen zur Verfügung gestellt, die wir verlosen werden. Im April verlosen wir drei Exemplare des 1. Teils der Kollektion, der Proletarischen Trilogie. Darauf enthalten sind jeweils die Filme Schatten im Paradies (1986), Ariel (1988) und Mädchen aus der Streichholzfabrik (1990).

Um eine der DVD-Boxen zu ergattern, müssen Sie lediglich die folgende Frage beantworten:

Welche finnische Schauspielerin spielt in 2 der 3 Filme der Proletarischen Trilogie eine Hauptrolle?

Antworten per E-Mail an info@kino-zeit.de (Bitte die Postadresse nicht vergessen und eine Einsendung pro Teilnehmer genügt. Zusendungen von Gewinnspielautomaten werden nicht berücksichtigt). Der Einsendeschluss ist der 30.4.2007.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf den Gewinn. Gehen mehr als 3 richtige Einsendungen ein, entscheidet das Los. Mitarbeiter von kino-zeit.de und Pandora Film sind von der Verlosung ausgeschlossen.

Daten & Fakten

DVD-Start: 26.03.2007

Cast & Crew

Regie: Aki Kaurismäki

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Film (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope