Zurück zur Übersicht

Roman Polanski

Meinungen
0

Noch nicht genügend Bewertungen

Weitere Inhalte

Kinostart: 25.09.2007

Eine große Karriere

Ein weiteres, prächtiges Buch aus dem Taschen Verlag, dass sich mit zahlreichen Fotos und knappen, aber präzisen Texten einem der großen europäischen Filmregisseure widmet. Diesmal hat sich Herausgeber Paul Duncan zusammen mit Co-Autor F.X. Feeney Roman Polanski zum Thema gemacht. Erfreulich, dass man sich auf die Arbeit des Polen beschränkt und nicht das – freilich vorhandene – Skandalkarussell dreht.

Nach einem kurzen Werdegang werden Polanskis Filme nacheinander abgehandelt, kurz aber präzise erfasst und in vielen, teils bisher ungesehenen Bildern und Storyboards dokumentiert. Besonderes Augenmerk legen die Autoren hier auf Polanskis Hochphase Mitte der 60er (Ekel, Tanz der Vampire, Rosemarys Baby) bis in die 70er, mit Chinatown. Auch gibt es endlich einmal ein paar Infos zum grandiosen Der Mieter, in dem Polanski einen jungen Mann spielt, der den Verstand verliert. Zum Oliver Twist-Remake aus dem Jahr 2005 gibt es leider nur einen sehr kurzen Text samt weniger Bilder.

Diese stark geraffte, nichtsdestotrotz informative Biografie Roman Polanskis bietet im Anschluss eine Filmografie, in der immer wieder die hübschen Plakatmotive abgebildet sind. Nicht nur Fans werden mit dem Buch ihre Freude haben. Auch Neueinsteiger und einfach nur Interessierte lernen etwas über einen der wichtigsten Regisseure der 70er und 80er Jahre. Und dass Polanski natürlich auch heute noch von Relevanz ist, zeigt ohne Frage sein Pianist von 2002.

(Renatus Töpke)

Daten & Fakten

Titel: Roman Polanski
Autor: Paul Duncan, F. X. Feeney
Erscheinungsort: Köln
Erscheinungsdatum: 2006
Seiten: 192
Verlag: Taschen Verlag
ISBN: 978-3822825419

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Buch (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Cineplex Kinos
  • Sala Web