Die tägliche TV-Schau: Freitag, 24.11.2017 - Ich glotz TV & VoD Blog - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
17 24/11

Die tägliche TV-Schau: Freitag, 24.11.2017

Ein verlassener Pitbullwelpe in einer Mülltonne bringt die Ereignisse in The Drop - Bargeld in die Gänge. In dem Kriminaldrama von Michael R. Roskam ist James Gandolfini in einer seiner letzten Rollen zu sehen.


(Bild aus The Drop - Bargeld; Copyright: ProSieben/2014 20th Century Fox)

Der Pitbullwelpe, den Bob Saginowski (Tom Hardy) aus Mitleid bei sich aufnimmt - der Originaltitel des Films lautet: Animal Rescue - gehört nämlich dem brutalen und psychopathischen Gangster Eric Deeds (Matthias Schoenaerts). Aufmerksamkeit kann Saginowski aber gar nicht gebrauchen: denn gemeinsam mit seinem Cousin Marv (Gandolfini) arbeitet er in einer Bar, die auch als Umschlagplatz für Geldwäscher dient. Wie bei einem Drehbuch von Dennis Lehane (Shutter Island) zu erwarten, ist The Drop - Bargeld ein gelungener Einblick in die Unterwelt. Der Stil mag altmodisch daherkommen, die Atmosphäre ist jedoch eine sehr aktuelle: Michael R. Roskam zeichnet ein perspektiv- und gesichtsloses Amerika, in dem es auch jenseits der Unterwelt schwierig ist eine soziale Identität anzunehmen und Perspektiven zu entwickeln.

The Drop - Bargeld von Michael R. Roskam mit Tom Hardy, Noomi Rapace und James Gandolfini, 23:25 Uhr auf Pro7


Trailer zu The Drop - Bargeld

 

Außerdem zu sehen:

Verblendung von David Fincher, 20:15 Uhr auf Pro7

Ein Teil von uns von Nicole Weegmann, 22:25 Uhr auf 3sat

Hellboy 2 - Die Goldene Armee von Guillermo del Toro, 23:15 Uhr auf ZDFneo

Chloe von Atom Egoyan, 23:30 Uhr auf ARD

Morituri von Bernhard Wicki, 23:35 Uhr im BR

Thirteen Days von Roger Donaldson, 01:05 Uhr auf ARD

Arabische Nächte von John Rawlins, 02:05 Uhr im ZDF