Die tägliche TV-Schau: Dienstag, 14.11.2017 - Ich glotz TV & VoD Blog - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
17 13/11

Die tägliche TV-Schau: Dienstag, 14.11.2017

Die Finanzierung für seinen neuen Kinofilm scheitert - da beschließt Rudolf Thome, Regisseur von Filmen wie Rote Sonne oder Supergirl, seinen Beruf an den Nagel zu hängen. Der Dokumentarfilm Rudolf Thome - Überall Blumen begleitet ihn dabei.


(Bild: Rudolf Thome - Überall Blumen; Copyright: ZDF/Serpil Turhan)

Gedreht wurde Rudolf Thome - Überall Blumen von Serpil Turhan, die als Schauspielerin selbst in einigen seiner Filme zu sehen war. Das persönliche Verhältnis zwischen den beiden ist dem Dokumentarfilm anzumerken: Turhan besucht Thome, der in der Cahier du Cinéma einmal als der „wichtigste unbekannte deutsche Regisseur" bezeichnet wurde, auf seinem Hof im brandenburgischen Niendorf, wo er sich in seinem Leben nach dem Kino einrichtet: zuerst noch als Drehbuchschreiber, dann als Gärtner, Vater, Selbstdarsteller. Rudolf Thome - Überall Blumen ist zugleich intimes Portrait und so subtile wie treffsichere Kritik an der deutschen Filmförderung: nicht nur Thomes 29. Film kommt wegen der Finanzen nicht mehr zustande - in seinem Schuppen rosten auch Filmkopien vor sich in statt in Archiven gepflegt zu werden. Immerhin letzteres Problem ist mittlerweile behoben: seit 2016 liegt Rudolf Thomes Vorlass beim Deutschen Filmmuseum in Frankfurt.

Rudolf Thome - Überall Blumen von Serpil Turhan von Rudolf Thome, Joya Thome und Serpil Turhan, 22:25 Uhr auf 3sat


Trailer zu Rudolf Thome - Überall Blumen

 

Außerdem zu sehen:

Der Anständige. Heinrich Himmler von Vanessa Lapa, 20:15 Uhr auf Arte

Ohne Limit von Neil Burger, 20:15 Uhr auf Tele5

Brothers von Jim Sheridan, 00:20 Uhr auf ARD

Das Sichtbare und das Unsichtbare von Rudolf Thome, 00:40 Uhr auf 3sat

Housebound von Gerard Johnstone, 00:40 Uhr auf Tele5

La Bambolona, die große Puppe von Franco Giraldi, 02:00 Uhr auf ARD

Ins Blaue von Rudolf Thome, 02:35 Uhr auf 3sat