• Blogs
  • )
  • Filmfest München 2015

Filmfest München 2015 BLOG

15 06/07

Filmfest München 2015 – Wie es war und was bleibt

Es ist vorbei. Es ist geschafft. Unzählige Kritiken sind geschrieben, acht Vlogs sind gedreht und alle Preise vergeben. Das war es für dieses Jahr mit dem Filmfest München. In den vorherigen neun Tagen waren dort 516 Vorstellungen auf 18 Leinwänden zu sehen, über 81.000 Besucher strömten in die Kinos, nach Angaben des Filmfestes ein neuer Rekord. Zeit, eine Bilanz zu ziehen.

0 Kommentare

Mehr lesen
15 04/07

Filmfest München 2015 Vlog #8 – Filmempfehlungen & Goodbye!

Heute ist es Zeit, dem Internationalen Filmfest in München adé zu sagen. Aber nicht, ohne vorher noch ein paar Favoriten mit auf den Weg zu geben, von American Independents bis zum Neuen Deutschen Kino. Und natürlich gilt: nach dem Filmfestival ist vor dem Filmfestival! Auf Wiedersehen! 

0 Kommentare

Mehr lesen
15 03/07

Exklusive Trailerpremiere zu "Coconut Hero" von Florian Cossen

Unser Kritiker Harald Mühlbeyer hat ja in seiner Besprechung von Coconut Hero, dem neuen Films von Florian Cossen (Das Lied in mir) schon ein wenig geschwärmt und schreibt von einem herausragenden Meisterwerk. Was für ein glücklicher Zufall, dass wir heute den deutschen Trailer als exklusive Premiere haben, die die Wartezeit bis zum Kinostart am 13. August hoffentlich ein wenig verkürzen kann.

0 Kommentare

Mehr lesen
15 03/07

"Die Kleinen und die Bösen" von Markus Sehr

Peter Kurth spielt Hotte Mazocha, notorischer Krimineller mit aufbrausendem Temperament, und Christoph Maria Herbst spielt Benno Meurer, erfahrener Bewährungshelfer, der sich auf routinierte Art reinhängt. Und die beiden machen ihre Sache gut. Kurth im knallbunten Hemd kann man förmlich riechen mit seiner Alkohol- und Schweißfahne, und man muss um seine Kinder fürchten, um die er sich – nicht zuletzt wegen des Kindergelds – von jetzt auf nachher kümmern möchte. Herbst ist weit entfernt von jedem strombergschen Zynismus, vielmehr gelingt ihm die schöne Studie eines Sozialhelfers zwischen Routine und Engagement, der von sich selbst erkennen muss, dass ihm nach langen Jahren das Schicksal seiner Klienten doch nahe geht.

0 Kommentare

Mehr lesen
15 03/07

Red Amnesia von Wang Xiaoshuai

Meijuan Deng (Lü Zhong) hat nur noch ihren Mann als Zuhörer, wenn sie die Ereignisse des Tages besprechen will. Aber er sitzt der 70-Jährigen am Esstisch nur stumm gegenüber oder lässt sich gar nicht blicken. Denn Frau Deng ist in Wirklichkeit Witwe.

0 Kommentare

Mehr lesen
15 03/07

Filmfest München Vlog 2015 #7 – "Dope", "Eadweard" & "Coconut Hero"

Heute ist American-Independent-Tag auf dem Internationalen Filmfest in München: Für Beatrice Behn und Patrick Wellinski zumindest. Sie haben Dope von Rick Famuyiwa und Eadweard von Kyle Rideout gesehen. Außerdem: Coconut Hero von Florian Cossen - ein deutscher Film, in Kanada gedreht.

0 Kommentare

Mehr lesen
15 03/07

"Die Maßnahme" von Alexander Costea

Wo beginnt Freundschaft? Bei der Frage nach Feuer in der Zigarettenpause? Wenn einer dem anderen die Waschmaschine repariert? Beim Angeln? Roland macht sich mit Werner bekannt – einsam sei er, gerade aus dem Gefängnis gekommen, jetzt ein Neuanfang. In Werner findet er einen dankbaren Kompagnon: Er ist der Außenseiter, in der Firma, im ganzen Ort, ein verduckter, verdruckster Typ, der sich hinter seinem Vollbart versteckt, irgendwo im Wald in einem alten, halb verfallenen Bauernhaus wohnt. Seine liebste Gefährtin ist Schaf Emmy, mit eigenem, strohausgelegten Zimmer im Gebäude. 


0 Kommentare

Mehr lesen
15 03/07

"X + Y" von Morgan Matthews

Seit Rain Man ist Autismus ja eine feste Stereotype im popkulturellen Gedächtnis – und damit ist eine Vorstellung verbreitet, die womöglich eher schädlich als sinnvoll ist. Einer der Protagonisten in Morgan Matthews' Dokumentarfilm Beautiful young minds (2007) bemerkt dazu recht trocken am Anfang des Films, die Vorstellungen von Autismus hätten sich in den letzten dreißig Jahren doch recht deutlich verändert, aber alle dächten immer noch an diesen einen Film...


0 Kommentare

Mehr lesen
15 02/07

"Outside the Box" von Philip Koch

OK: Frederik Schopner ist nur nominell ein High Potential. Eigentlich ist er eine Pfeife. Dennoch darf er mitfahren zum Assessment Center fürs ach so wichtige Team Bonding. Seine Kollegen: Michel, das Alphatier mit der steilen Karriere; Yvonne mit ihrem Faible fürs social enterprizing ("Wenns nicht menschelt, werden die Leute nie zu Resultern"), und Sascha, erfahren, individuell und eiskalt.

0 Kommentare

Mehr lesen
15 02/07

Filmfest München 2015 - Vlog #6 - "Staatsdiener" & "Der Nachtmahr"

Heute ist "deutscher" Tag beim Internationalen Filmfest in München. Zumindest für Beatrice Behn und Patrick Wellinski. Zwei Filme aus der Reihe "Neues Deutsches Kino" stehen auf dem Prüfstand: Der Dokumentarfilm Staatsdiener von Marie Wilke und der Coming-of-Age-Horror Der Nachtmahr von AKIZ.

0 Kommentare

Mehr lesen

«Ältere Posts

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope