B-Roll BLOG

14 30/07

Der Tod, mal wieder – Bewegliche Ziele: Die kino-zeit.de-Kolumne

Wir müssen mal wieder über den Tod reden. Nein, keine Angst, es folgt keine Abhandlung über die Vergänglichkeit allen Lebens, auch wenn die derzeit trüben Tage schon so etwas wie Herbstgefühle aufkommen lassen. Es geht viel mehr (mal wieder) um den Tod des Kinos, denn kaum hat man sich versehen, wurde schon wieder die nächste Grabrede auf das Kino, wie wir es kennen, gehalten. Und ehrlich gesagt nervt das gerade sehr. 

0 Kommentare

Mehr lesen
14 29/07

Seitenwege großer Kinomeister: Jonathan Glazer - Der Formensprenger

Jonathan Glazers neuester Film Under the Skin ist kein einfacher. In elegischen Aufnahmen zeichnet der englische Regisseur ein düsteres Bild von der Menschheit aus der Sicht eines außerirdischen Wesens, gespielt von Scarlett Johansson. Der Filmverleih Senator, der den Titel erworben hatte, fand den düsteren Science Fiction trotz teilweise herausragender Kritiken zu sperrig für einen Kinostart, lediglich auf einigen Festivals (Fantasy Filmfest, Filmfest München) wird der Film gezeigt werden, bevor er am 10. Oktober 2014 auf DVD erscheint.

0 Kommentare

Mehr lesen
14 28/07

Ich glotz TV - Die wöchentliche TV-Schau: Montag, 28.07. bis Sonntag, 03.08.2014

Montag, 28. Juli

Die hübsche Reese Witherspoon! Der grüblerisch-coole Robert Pattinson! Der garstig-gemeine Christoph Waltz! Große Tiere! Großes Drama! Die Bestseller-Verfilmung Wasser für die Elefanten ist ohne Frage ein ganz Hollywood'eskes Kino der Attraktionen. Und dieses sollte man sich zum Wochenbeginn ohne falsche Scham auf der heimischen Fernsehmattscheibe gönnen.

0 Kommentare

Mehr lesen
14 28/07

"Das ist schon Rock`n`Roll" - Wim Wenders beim 8. Fünf Seen Filmfestival

Wehendes Haar, runde Brille, verschmitzte Stimme - Wim Wenders hat seine ganz eigene Art sich und seine Arbeit zu präsentieren. Zurückhaltend, irgendwie lustig und ein bisschen das Gefühl vermittelnd, dass er am liebsten sofort zurück an den Schneidetisch möchte. (Was beim besten Willen keine Kritik ist!) Für jemanden, der seine Arbeit liebt - und das tut er gewiss - ist es irgendwie nett und natürlich, keine absolute Rampensau zu sein.

0 Kommentare

Mehr lesen
14 25/07

Film ab! - Zum Start des 8. Fünf Seen Filmfestivals

Fünf-Seen-Land - das klingt definitiv nicht schlecht. Schon immer hat es die Menschen ans Wasser gezogen. Denn zunächst einmal ist es physisch lebensnotwendig und dann wohnt Seen und anderen Plansch-Tümpeln schlicht ein ganz besonderer Zauber inne. Deswegen dachte sich Festivalgründer Matthias Helwig vor acht Jahren: Warum nicht zwei wunderbare Dinge vereinen? Wasser und Kino. Also schöne Filme an einem zauberhaften Ort. Als das Festival startete, waren nur Spielstätten an drei Seen mit von der Partie. Da es aber fünf davon in der oberbayerischen Region gibt, schien es einfach meant-to-be, diese zu vereinen.

0 Kommentare

Mehr lesen
14 24/07

Exklusive Bildgalerie zu "Am Sonntag bist du tot"

Die katholische Kirche ist ins Zwielicht geraten - trotz des neuen Papstes, der aber immerhin die Missstände mutig benennt und der eine neue Transparenz und Offenheit seiner Institution angekündigt hat. Kein Wunder also, dass auch das Kino auf die Verfehlungen von Gottes Dienern reagiert. Im Falle von John Michael McDonaghs (The Guard) neuem Film Am Sonntag bist du tot geschieht das im Gewande eines raffinierten Thrillers, in dem ein unschuldiger Priester (Brendan Gleeson) stellvertretend für seine kriminellen Amtskollegen mit dem Tode bedroht wird, um die Öffentlichkeit in Irland auf totgeschwiegene Missbrauchsfälle aufmerksam zu machen.

0 Kommentare

Mehr lesen
14 23/07

Das Hongkong-Kino lebt noch

Ma Fung-kwok sollte es eigentlich wissen, er ist nämlich der Vorsitzende des Hong Kong Film Development Councils. Ausgerechnet jener Mann nun, der ja quasi von Berufs wegen eine Lanze für Hongkong-Filme brechen sollte, haute die Tage drei denkwürdige Sätze raus, die altgedienten Hongkong-Fans einen dicken Klops in der Luftröhre bescheren. Satz Nummer 1: "Hong Kong cinema should stop emphasizing the idea of Hong Kong films." Satz Nummer 2: "Hong Kong cinema will become a genre in Chinese cinema." Und Satz Nummer 3: "The Mainland China market is Hong Kong cinema's local market."Skyline von Hongkong, Bildquelle Roy Niekerk / CC BY-SA 3.0  

0 Kommentare

Mehr lesen
14 22/07

Seitenwege großer Kinomeister: Michael Bay - Das Produkt als Hauptfigur

Für manche Regisseure stellen Werbeclips und Musikvideos eine ungeliebte Notwendigkeit dar, sie sind Karriersprungbrett oder eine praktische Finanzspritze. Bei Michael Bay ist das anders. Der Filmemacher, der gerade den vierten Teil seines Transformers-Franchise mit dem sprechenden Titel Ära des Untergang in die deutschen Kinos gebracht hat, hat nie wirklich getrennt zwischen Herzensprojekten und ökonomischem Zwang. Regisseur Michael Bay
Regisseur Michael Bay beim Dreh von Transformers; Foto: Sgt. Larry A. Simmons

0 Kommentare

Mehr lesen
14 22/07

Populist ohne Publikum – Uwe Boll im "Flimmertalk"

"Noch besser wäre es, wenn ihr alle ein bisschen näher kämt." Dr. Uwe Boll sucht die Nähe zu seinem Publikum, auch im übertragenen Sinne. Egal ob Cineastisches oder Politisches Inhalt ist, immer wieder dreht sich alles um das demokratische "Wir". Das ist am ehesten im Kontrast zu "denen da oben" zu verstehen. Der Filmemacher findet einfache Worte für komplexe Probleme. Würde man ihn einen Kinopopulisten nennen, er würde sich sicherlich geschmeichelt fühlen.

0 Kommentare

Mehr lesen
14 21/07

Ich glotz TV - Die wöchentliche TV-Schau: Montag, 21.07. bis Sonntag, 27.07.2014

Montag, 21. Juli

Schon die Bangles wussten, dass der Montag ziemlich "manic" (zu Deutsch: durchgeknallt) sein kann. Da liegt es nahe, die Woche mit einem Film zu beginnen, der das Durchknallen in höchster Vollendung präsentiert: In Roman Polanskis Theaterstück-Adaption Der Gott des Gemetzels verlieren vier vermeintlich kultivierte Bürger die Fassung - wodurch nicht nur einige Kunstkataloge und eine Hose sowie ein Mobiltelefon und ein paar Tulpen Schaden nehmen, sondern vor allem die Selbstbilder des neurotischen Quartetts.

0 Kommentare

Mehr lesen

«Ältere Posts

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Cineplex Kinos